19.10.2021

Vorwort

Liebe Leserin, lieber Leser

das Stromnetz der ENRW befindet sich rund um Rottweil, Zimmern und Deißlingen. Es umfasst mehrere Spannungsebenen und eine Gesamtlänge von mehr als 1.000 Kilometern. Davon sind rund 200 Kilometer Freileitungen und rund 800 Kilometer Kabelleitungen, die unterirdisch verlegt sind. Pro Jahr verlegen meine Kollegen durchschnittlich rund 44 Kilometer Stromkabel. Auch das Team der Netzleitstelle ist 24/7 im Einsatz, um die örtlichen Stromnetze zu überwachen und bei Bedarf unsere Monteure mit Reparatur- oder Prüfaufträgen zu den jeweiligen Netzpunkten zu schicken.

In Sachen Strom betreuen wir nicht nur die Netze, sondern vertreiben auch Strom. Es ist auch für uns immer wieder erstaunlich, was in der Region und darüber hinaus mit unserem Strom so alles passiert. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen deshalb einige unserer zahlreichen Stromkunden vor. Den von uns verkauften Strom kann man natürlich in ganz Deutschland erwerben. Bestes Beispiel ist Matthias Kunz, der mit unserem Öko-Strom den Campingplatz Allensbach-Hegne am Bodensee betreibt (siehe hier).

Als örtlicher Energieversorger und kommunales Unternehmen kommen unsere Gewinne der Region zu Gute. Wir unterstützen zahlreiche Projekte und Institutionen aus den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt und Soziales. Aktuelles Beispiel: der Kinderschutzbund Rottweil.

Zufällig ausgewählt hatten sich rund 1.250 unserer Kunden an einer Kundenumfrage des TÜV-Süd beteiligt. Damit wurde die erforderliche Anzahl von 700 Teilnehmern deutlich erreicht. Im Namen unseres Geschäftsführers Christoph Ranzinger bedanken wir uns herzlich für die rege Beteiligung. Als Anreiz für die Kunden, sich an der Umfrage zu beteiligen, hatten wir angekündigt, für jede Antwort zwei Euro an den Kinderschutzbund Rottweil zu spenden. Somit kam ein Betrag in Höhe von 2.500 Euro zusammen.

Der Kinderschutzbund bietet Beratungsangebote für Familien, Familienpaten, Begleitung von Trennungskindern, betreute Spielgruppen, einen Kinderkleiderladen, ein Spiel-Café oder Babysitterkurse an. Durch die Pandemie hat sich der Bedarf an Unterstützungsangeboten speziell für Kinder nochmals erhöht. Um hier zu helfen, überreichte Christoph Ranzinger einen Scheck an die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Rottweil, Gudrun Spreter.

Was die Ergebnisse der Kundenumfrage anbelangt, können sich diese sehen lassen: Unser Kundenservice hat sich gegenüber der Umfrage im Jahr 2019 verbessert, was zeigt, dass die jährliche Zertifizierung durch den TÜV Süd uns voranbringt.

Nun wünsche ich Ihnen ein elektrisierendes Lesevergnügen. Falls Sie sich auch für den ENRW-Strom von uns als Ihrem regionalen Anbieter interessieren: Ein Anruf bei unserer kostenlosen Hotline genügt: 0800 0472 222.

Ihr Jochen Schicht
Abteilungsleiter Kommunikation und Marketing
ENRW Energieversorgung Rottweil

P.S.: Interesse an einem kostenlosen Abo? Einfach melden: hierbleiber@enrw.de oder 0741/472-107